NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt
Home> Presse> Pressemitteilungen 2022>

Tag der offenen Tür in der NABU-Naturarena am 05. Juni 2022

Zum Tag der offenen Tür am Sonntag, den 05. Juni 2022, zwischen 11 Uhr und 17 Uhr lädt der NABU und der NaturGarten e.V. alle Naturfreunde*innen wieder ganz herzlich in seine Naturarena in Wesel-Bislich (Bislicher Straße/Auf dem Mars) ein.

 

Das riesige naturnahe Areal überrascht an jeder Ecke mit neuer Blütenpracht.

 

Bei einer Führung um 11:30 Uhr wird der NABU-Kreisvorsitzende, Peter Malzbender, die Highlights des riesigen Areals von 11 ha Größe vorstellen. Das reich strukturierte Gebiet zeigt eine üppige Vogel- und Pflanzenvielfalt. Falls Fernglas vorhanden, bitte mitbringen.

 

Die bekannte Kräuterpädagogin, Jutta Becker-Ufermann, wird sich am Sonntag insbesondere den „Essbaren Wildkräutern“ widmen. Bei zwei Führungen über das gesamte Gelände um 14:00 Uhr und 15:00 Uhr wird den Besuchern die Vielfalt der heimischen Wildkräuter und deren Nutzen für die eigene Gesundheit und Küche aufgezeigt.

 

Der NaturGarten e.V. bietet auch dieses Mal gegen eine Spende heimische Wildpflanzen und Saatgut an. Die Naturgartenexperten geben für alle Interessierte ihr Wissen über heimische Pflanzen weiter.

 

Der Eintritt ist kostenlos. Liebe Hunde dürfen angeleint mitgebracht werden. 
 

 

Sommerblütenpracht in der NABU-Naturarena; Malve, Fingerhut, Klatschmohn & Co..

Foto: Peter Malzbender

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Nistkästen-Verkauf

mehr...

Nistkästen für verschiedene Vogelarten können jederzeit aufgehängt werden. Wir bieten die besonders stabilen und atmungsaktiven Vogelhäuser der Firma Schwegler aus Holzbeton an.

mehr... mehr...

Unsere Sponsoren

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe setzt sich sehr für zahlreiche Umwelt- und Naturschutzprojekte im Kreis Wesel ein.

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2022

Vogel des Jahres 2022 Der Wiedehopf - Marco Frank

Botschafter für weniger Gifteinsatz - der Wiedehopf