NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt
Home> Archiv> 2021>

Rhine CleanUp in Möllen

1 Kilo Müll je Meter Flussufer!

 Auch nach getaner Arbeit voll guter Laune - Peter Malzbender

Auch nach getaner Arbeit noch guter Laune

 

Im Zuge des Rhine Cleanup hatten sich am Donnerstag, 16. September 2021, gut 60 Naturfreunde zum Müllsammeln in Voerde-Möllen eingefunden. Dazu eingeladen hatte Biologin Petra Sperlbaum mit ihren NABU-Kindergruppen. Mit Schutzhandschuhen, Müllzangen und Mülltüten ausgestattet stiefelten Jung und Alt ins Gelände. Ausgeguckt waren knapp 400 Meter Rheinufer links und rechts der Rotbachmündung. Was dann innerhalb von zwei Stunden zu Tage trat verschlug manchem Müllsammler schlichtweg die Sprache. „Unglaublich, was Menschen sich erdreisten in die Natur zu entsorgen. Die Rheinhochwasser spülen uns den Wohlstandsmüll an“, beklagt Petra Sperlbaum. Neben Unmengen von Hygienemitteln, wie Wattestäbchen, die gedankenlos einfach mit der Toilettenspülung entsorgt werden, ist vor allem Plastik ein Hauptbestandteil des unliebsamen Schwemmgutes. Bekanntermaßen zersetzen sich einige Kunststoffe erst in ein paar Hundert Jahren. Als Mikroplastik in unseren Gewässern wird es zur tödlichen Gefahr für alle Lebewesen. Auch Anglerutensilien, Autoreifen, Picknickkörbe, eine Mülltonne etc. wurden geborgen. Bei der anstrengenden, schweißtreibenden Aktion wurden allein 29 Müllsäcke gefüllt. Knapp 400 Kilogramm kamen dabei auf die Waage. Die Stadt Voerde hat den zusammengetragenen Müll abgeholt und sachgerecht entsorgt.

 

Unwegsames Gelände - Peter Malzbender

Es ging durch unwegsames Gelände

Schwer zu schleppen - Peter Malzbender

Es gab viel zu schleppen

 

Text und Fotos Peter Malzbender

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Winterfütterung

mehr...

Richtiges Füttern hilft und ist ein Naturerlebnis, aber kein Naturschutz. Erst bei Frost und geschlossener Schneedecke ist gegen richtiges Füttern nichts einzuwenden.

mehr... mehr...

Unsere Sponsoren

Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...

Unterstützen auch Sie
uns und unsere Arbeit...

 mehr

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2021

Rotkehlchen - Peter Malzbender

Botschafter für Vielfalt im Garten