NABU Kreisgruppe Wesel
Suchen
 | 
E-Mail senden Aktuelle Seite drucken

 

 

  

 

 

 

 

 


 

 

 

 

NetConMedia Sponsor-Projekt

2. Moerser Umwelttag

Die Premiere im Jahr 2013 war erfolgreich. Grund genug für eine Wiederholung.

 


Der 2. Moerser Umwelttag findet am Sonntag, 30. August 2015, 11 - 17.30 Uhr im Schloss- und Freizeitpark in Moers statt.

 

Experten verschiedener Verbände und Institutionen bringen an 14 Stationen zwischen Schloss und Bettenkamper Meer die Themen Umwelt-, Naturschutz und Landschaftspflege näher.
Startpunkt ist das NRZ-Mobil am Schloss, von dem aus sich die Info-Stände der Organisationen bis zur Strandbar 1924 am Naturfreibad Bettenkamper Meer ziehen. Mit dabei sind: Stadt Moers, Grafschafter Museum und Musenhof, Falkner, Hegering Moers, Rollende Waldschule, Rheinischer Landwirtschaftsverband, Freiwillige Feuerwehr, NABU Moers / Neukirchen-Vluyn, Bienenzüchter, Enni, SCI, Lineg, Angler des ASV Grafschaft Moers, Freundeskreis Bettenkamper Meer und Jagdhornbläser.

Von 11 bis 18 Uhr stehen also alle Organisationen, die sich für die Umwelt stark machen, den Besuchern Rede und Antwort. Die Landwirtschaft wird über das Thema Pflanzenschutz und Gülle informieren. Die Lineg wird an der Aumühle über die Renaturierung des Moersbaches berichten, Enni wird am Streichelzoo die Aufmerksamkeit der Besucher auf Baumpflege und Abfallentsorgung lenken. Die Stadt Moers sowie der Löschzug Hülsdonk der Freiwilligen Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr beteiligen sich in diesem Jahr mit besonderen Aktionen. So zeigt die Feuerwehr neben Löschfahrzeugen auch Sonderfahrzeuge, die für Umweltschutzeinsätze benötigt werden, z.B. bei Unfällen mit Gefahrgut-LKW. Außerdem sorgt der Löschzug Hülsdonk für die Verpflegung der Besucher mit Grill, Gulaschkanone und Getränken. Die Jugendfeuerwehr kümmert sich um die kleinen Gäste, u. a. mit einer Hüpfburg. Die Volksbank Niederrhein ist Hauptsponsor der Veranstaltung.

 

 

Wer sich am Umwelttag an den Infoständen die Stempel für seinen Info-Flyer abholt, hat sogar die Chance etwas zu gewinnen: Als erster Preis winkt beispielsweise eine Ballonfahrt.

Der NABU-Stand befindet sich in der Nähe des Parkplatzes an der Krefelderstraße.
Hauptthemen sind die Betreuung des Naturschutzgebietes „Schwafheimer Meer“ und damit verbunden die Beweidung der Grünflächen durch Heidschnucken. Die Kopfweidenpflege und der Steinkauzschutz, sowie der Amphibienschutz.

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Winterfütterung

mehr...

Richtiges Füttern hilft und ist ein Naturerlebnis, aber kein Naturschutz. Erst bei Frost und geschlossener Schneedecke ist gegen richtiges Füttern nichts einzuwenden.

mehr... mehr...

Unsere Sponsoren

Unterstützen auch Sie uns und unsere Arbeit...

Unterstützen auch Sie
uns und unsere Arbeit...

 mehr

 

  

 

 
 Vogel des Jahres 2017

Waldkauz (Stryx Aluco) - Peter Kühn

Lautloser Jäger der Nacht - Der Waldkauz